Skip to main content

Mitgliedschaft & Satzung

Die WVPM nimmt die wissenschaftspolitische Vetretung der deutschen PsychomotorikerInnen und MotologInnen wahr.

Leistungen

Als Mitglied der WVPM haben Sie die Möglichkeit, an der Meinungsbildung zu psychomotorischen und motologischen Fragen mitzuwirken. 

Darüber hinaus ermöglicht die Mitgliedschaft in der WVPM e.V. u.a. die kostenlose Teilnahme an den jährlich stattfindenden Fachtagungen.

Mitglieder können Bücher der WVPM-Schriftenreihe zu ermäßigten Mitgliederpreisen erwerben.

Hier finden Sie die Satzung der WVPM als Download PDF.

Vorraussetzungen

Mitglied in der WVPM e.V. kann jeder werden,

  • der in der Bundesrepublik Deutschland hauptamtlich in Lehre und Forschung in einer psychomotosichen/motologischen Einrichtung tätig ist,
  • der wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht hat oder
  • einen Studienabschluss Motologie bzw.
  • einen wissenschaftlichen Studienabschluss mit psychomotorischem Schwerpunkt bzw. den Nachweis über ein derzeitiges Studium der Motologie bzw. eines wissenschaftlichen Studiums mit psychomotorischem Schwerpunkt nachweisen kann.


Auf Beschluss des WVPM-Vorstands können weitere Personen Mitglied werden. Auch können Institutionen oder Verbände Mitglied der WVPM werden, wenn ihre Zielsetzung der der WVPM entsprechen.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit 75,00 EUR im Jahr.

Auf Antrag können Studierende einen reduzierten Beitrag entrichten. Dieser beträgt 35,00 EUR. Ein entsprechender Nachweis ist dem Mitgliedsantrag beizufügen und jeweils zum 31.12. eines Jahres zu erneuern, sonst wird im Folgejahr der volle Beitrag erhoben.

Der Mitgliedsbeitrag wird im Lastschriftverfahren am Beginn eines Jahres eingezogen; entsprechende Angaben (Kontoverbindung) sind der Geschäftsstelle mitzuteilen. Bei Eintritten in der zweiten Jahreshälfte wird nur der halbe Betrag fällig.